NRW

Schloss an Laschets Wahlurne war „voll funktionstüchtig“

Wahlen

Sonntag, 26. September 2021 - 19:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Aachen. Bei der Stimmzettel-Abgabe von CDU-Kanzlerkandidat und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) war das Schloss an der Wahlurne nach Angaben der Stadt Aachen „jederzeit voll funktionstüchtig“. Die Urne sei damit „ordnungsgemäß geschlossen“ gewesen. Auf Fotos der Stimmabgabe wirkte das kleine Vorhängeschloss nach Ansicht vieler Twitter-Nutzer halb geöffnet. Das hatte für Debatten gesorgt - neben der Tatsache, dass Laschet seinen Wahlzettel so gefaltet hatte, dass man seine beiden Kreuze für die CDU sehen konnte.

„Das Schloss ist morgens vor Öffnung des Wahllokals vom gesamten Wahlvorstand geprüft und freigegeben worden“, teilte eine Stadtsprecherin am Sonntagabend auf dpa-Anfrage mit.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-370335/2

Ihr Kommentar zum Thema

Schloss an Laschets Wahlurne war „voll funktionstüchtig“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha