NRW

Schnee fällt durch Schiebedach: Fahrerin verliert Kontrolle

Unfälle

Dienstag, 6. Februar 2018 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Borchen-Dörenhagen.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Böse Überraschung vom Autodach: Eine Autofahrerin hat beim Öffnen ihres Schiebedachs während der Fahrt eine Ladung Schnee abbekommen. Die 18-Jährige erschrak sich so sehr, dass sie auf einer Landstraße im Kreis Paderborn die Kontrolle über ihren Pkw verlor, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sie geriet mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und schleuderte zwischen Paderborn und Lichtenau in den linken Straßengraben. Die junge Fahrerin und ihr 21-jähriger Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall auf der B68 am Montagnachmittag leicht. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Eine andere Mitfahrerin blieb unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.