Schneeschauer: Chaos im Berufsverkehr rund um Paderborn

dpa/lnw Paderborn.

Schneeschauer: Chaos im Berufsverkehr rund um Paderborn

Ein nach Hilfe telefonierender Autofahrer auf einer schneebedeckten Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Ein längerer Schneeschauer hat am Morgen den Berufsverkehr in Ostwestfalen rund um Paderborn lahm gelegt. Gegen 5.30 Uhr habe es flächendeckend angefangen zu schneien, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten hätten über 30 Unfälle wegen des Schnees und Glätte aufgenommen. „Das arbeiten wir gerade ab“, sagte der Sprecher. Auch auf den Autobahnen rund um Paderborn stand der Verkehr in den frühen Morgenstunden still. Nach Auskunft der zuständigen Polizei in Bielefeld kam es auf der A33 und A44 wegen des Schneefalls zu über 20 Kilometer langen Staus. Ein Lastwagen hatte sich auf der A44 quer gestellt. Am Vormittag normalisierte sich Lage nach Auskunft der Polizei aber wieder.