Schöpf sagte Teilnahme an Länderspielen mit Österreich ab

dpa Bad Tatzmannsdorf.

Schöpf sagte Teilnahme an Länderspielen mit Österreich ab

Schalkes Alessandro Schöpf gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa

Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 hat seine Teilnahme an den EM-Qualifikationsspielen der österreichischen Nationalmannschaft verletzungsbedingt abgesagt. Wie der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) am Monat mitteilte, erlitt der 25-Jährige im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag eine Muskelverletzung im Oberschenkel. Österreich trifft am kommenden Samstag in Wien auf Nordmazedonien und tritt drei Tage später in Lettland an.