Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schreiendes Kind aus Auto befreit: Mutter auf Schützenfest

Notfälle

Dienstag, 24. Juli 2018 - 05:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rheda-Wiedenbrück.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet, während das Wort "Polizei" zu lesen ist. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Anzeige

Besorgte Polizisten haben ein weinendes und am ganzen Körper zitterndes Kleinkind aus einem abgeschlossenen Auto in Nordrhein-Westfalen befreit. Wie die Polizei mitteilte, wählten Passanten am Montagabend den Notruf, nachdem sie den etwa zwei Jahre alten Jungen in dem parkenden Wagen bemerkt hatten. Die Polizisten schlugen die Seitenscheibe ein und holten das aufgelöste Kind aus dem Fahrzeug in Rheda-Wiedenbrück. Von den Eltern fehlte aber noch jede Spur. Es vergingen zehn Minuten, ehe die Mutter an ihrem Auto auftauchte. Die Frau kam mit einer Freundin von einem Schützenfest.

Ihr Kommentar zum Thema

Schreiendes Kind aus Auto befreit: Mutter auf Schützenfest

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige