NRW

Schüler stürzt zwischen Bahnsteig und Zug: Leicht verletzt

Unfälle

Montag, 26. Februar 2018 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ratingen.

Ein Achtjähriger ist am Ratinger S-Bahnhof Hösel nur knapp einem schweren Unfall mit einem Zug entgangen. Der Schüler fiel am Montagmorgen aus zunächst unbekannten Gründen vom Bahnsteig, als gerade der Zug einfuhr. Er geriet zwischen Zug und Bahnsteigkante, erlitt wie durch ein Wunder aber nur leichte Verletzungen am Bein, wie Feuerwehr und Bundespolizei mitteilten. Mitreisende hätten den Jungen aus dem Gleis gezogen. Der Junge kam vorsorglich ins Krankenhaus. Erschrockene Reisende mussten den Angaben zufolge betreut werden. Es gebe keinerlei Anzeichen für ein Fremdverschulden beim Sturz des Jungen, betonte die Bundespolizei.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.