NRW

Schürrle hält sich nach leichter Knöchelfraktur fit

Fußball

Samstag, 11. April 2020 - 16:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Ex-Nationalspieler André Schürrle erholt sich derzeit in Berlin von einer leichten Knöchelfraktur. Das verriet der 29 Jahre alte Fußballprofi in einer Videoschalte mit Ironman-Champion Jan Frodeno bei dessen „Tri@home“ und Tennis-Legende Boris Becker. Er mache zurzeit nur Reha-Übungen, betonte Schürrle, der von Borussia Dortmund an Spartak Moskau ausgeliehen ist. Die Spielzeit ruht wegen des Coronavirus auch in Russland.

André Schürrle sitzt auf der Ersatzbank. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Das meiste versuche er per Video zu machen und sein Bein auszuruhen. Er habe sich aber auch viele Sachen für die Terrasse gekauft, um sich fit zu halten, berichtete Schürrle und zeigte sich begeistert von Frodenos Aktion: „Sehr cool.“

Der 38 Jahre alte Triathlon-Star absolvierte am Samstag in seiner spanischen Wahlheimat Girona eine Ironman-Distanz in den eigenen vier Wänden. Mit der Aktion sammelte er Geld zur Hilfe im Kampf gegen die Auswirkungen der Pandemie.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.