NRW

Schüsse auf Auto eines Ex-Kollegen: Haftstrafen für Männer

Montag, 21. November 2022 - 11:30 Uhr

von dpa

© Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Der Fahrer des Wagens soll an der Kündigung des 53 Jahre alten Angeklagten beteiligt gewesen sein. Nach Überzeugung des Gerichts hatte der Familienvater seinen jüngeren Arbeitskollegen, den Mitangeklagten, zu der Tat angestiftet. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Karte

Der 53-Jährige war kurz vor der Tat wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz entlassen worden. Das Opfer war bei den Schüssen nicht verletzt worden.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Seit Jahrzehnten zocken Betrüger Investoren mit Schneeballsystemen ab. Ein Mann aus Nordrhein-Westfalen muss sich deswegen nun in Augsburg vor Gericht verantworten. Jahrelang versteckte er sich in den USA, während seine Kinder schon mal ins Gefängnis mussten.