Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schüsse auf offener Straße in Köln: ein Schwerverletzter

Kriminalität

Donnerstag, 21. Juni 2018 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Ein 28 Jahre alter Mann ist in Köln auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt worden. Er soll daraufhin selbst mehrfach auf den fliehenden Täter geschossen haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Hintergründe waren zunächst unklar.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Zu der Auseinandersetzung kam es den Angaben zufolge am späten Mittwochabend vor einer Shisha-Bar im Kölner Stadtteil Chorweiler. Der 28-Jährige sei dort von mehreren Männern angegangen worden. Dabei habe ihn ein Schuss am Bein getroffen. Als die Gruppe Männer mit einem Auto floh, soll der 28-Jährige Zeugenaussagen zufolge Schüsse auf den sich entfernenden Wagen abgegeben haben. Rettungskräfte brachten ihn später in ein Krankenhaus.

Anzeige

Sowohl gegen den Verletzten als auch gegen die Angreifer wurden Ermittlungen aufgenommen.

Ihr Kommentar zum Thema

Schüsse auf offener Straße in Köln: ein Schwerverletzter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige