NRW

Schüsse bei Raubüberfall auf Feinkostgeschäft in Köln

Kriminalität

Donnerstag, 23. Dezember 2021 - 19:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Bei einem Raubüberfall auf ein Feinkostgeschäft auf dem Kölner Großmarkt sind nach Angaben der Polizei Schüsse gefallen. Eine der drei maskierten Männer soll am frühen Donnerstagabend mit einem Sturmgewehr in die Luft geschossen haben, wie die Polizei mitteilte. Anschließend sollen die drei mutmaßlichen Täter in einem Auto geflüchtet sein.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

Der Großmarkt liegt im Stadtteil Raderberg im Kölner Süden. Bei der Fahndung setzte die Polizei auch einen Hubschrauber ein. Zu Details zu dem Überfall wollten sich die Beamten zunächst nicht äußern.

© dpa-infocom, dpa:211223-99-493190/2

Ihr Kommentar zum Thema

Schüsse bei Raubüberfall auf Feinkostgeschäft in Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha