Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schüsse in Pizzeria: Mann wollte neue Waffe „ausprobieren“

Kriminalität

Donnerstag, 26. April 2018 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Anzeige

Ein 42-Jähriger hat in einer Pizzeria in Duisburg mehrmals in den Boden geschossen, um seine neue Waffe zu testen. Zeugen riefen die Polizei, als der Mann am Mittwochabend anfing, mit der Waffe zu hantieren. Die alarmierten Beamten überwältigten den 42-Jährigen. In der anschließenden Befragung erklärte der, er habe sich die Waffe erst kürzlich neu gekauft und habe sie bloß ausprobieren wollen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten außerdem eine Schreckschusspistole und Pfefferspray. Einen Waffenschein besitze der Mann nicht, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Ihr Kommentar zum Thema

Schüsse in Pizzeria: Mann wollte neue Waffe „ausprobieren“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige