NRW

Schulbusse kollidieren: Zwei Schülerinnen verletzt

Verkehr

Mittwoch, 2. Dezember 2020 - 11:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kerpen.

Ein Busfahrer ist in Kerpen (Rhein-Erft-Kreis) auf einen voll besetzten Schulbus aufgefahren. Zwei Schülerinnen im Alter von elf und 15 Jahren seien bei der Kollision leicht verletzt worden, erklärte die Polizei am Mittwoch. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Beide Schulbusse mussten nach dem Zusammenstoß am Dienstagmittag abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 20 000 Euro. Der auffahrende Schulbus sei leer gewesen.

Ihr Kommentar zum Thema

Schulbusse kollidieren: Zwei Schülerinnen verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha