Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schulden in Millionenhöhe: Wendler will „alles bezahlen“

Leute

Montag, 27. April 2020 - 13:50 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Schlagersänger Michael Wendler (47, „Sie liebt den DJ“) hat beteuert, seine Steuerschulden in Millionenhöhe komplett bezahlen zu wollen. „Die ersten Zahlungen an das Finanzamt sind bereits sechsstellig geleistet“, schrieb der in den USA lebende Künstler am Montag auf Instagram. „Es dauert noch, aber ich werde alles bezahlen“, versprach er. In dem Interneteintrag nannte Wendler eine Summe von 1,2 Millionen Euro „Nachzahlung“.

Michael Wendler, Sänger, schaut in die Runde. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Hintergrund der Steuernachzahlung ist nach Angaben seines Managers Markus Krampe die nachträgliche Einstufung eines inzwischen verkauften Gestüts in seiner Heimatstadt Dinslaken als „Liebhaberei“ durch die Finanzbehörden. Die Überlegung, gegen die Forderung gerichtlich vorzugehen, habe Wendler verworfen, „weil es keine große Aussicht auf Erfolg hatte“, sagte Krampe der dpa.

Der „Bild“-Zeitung (Montag) sagte Wendler: „Im Moment bin nicht in der Lage, meine Schulden auf einen Schlag zu bezahlen. Ich versuche aber alles, mit Auftritten die Finanzamtsschuld über eine Million Euro zu begleichen.“ Dazu solle es „zeitnah“ einen Verhandlungstermin mit dem zuständigen Finanzamt geben.

Ihr Kommentar zum Thema

Schulden in Millionenhöhe: Wendler will „alles bezahlen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha