Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schule brennt: 15-Jähriger in Gewahrsam genommen

Brände

Sonntag, 15. April 2018 - 13:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hennef. Bei einem Feuer in einer Gesamtschule in Hennef bei Siegburg ist am Sonntagmorgen ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Ein 15-jähriger Jugendlicher wurde in der Nähe der Schule nach massivem Widerstand in Gewahrsam genommen, wie die Polizei mitteilte. Dem Jungen, der zuvor von einem Kinderheim als vermisst gemeldet worden war, seien Handfesseln angelegt worden. Ob er mit dem Brand in Verbindung steht, war zunächst unklar. Die Polizei schloss Brandstiftung nicht aus. Die Ursache des Feuer war noch nicht bekannt.

Die Schäden eines Feuers sind an dem Gebäude der Schule zu sehen. Foto: Henning Kaiser

Um sechs Uhr morgens sei von einem Handy ein Notruf eingegangen: „Die Hauptschule brennt“, hieß es weiter. Der Anruf wurde laut Polizei abgebrochen, das Handy war nicht mehr erreichbar. Branderkunder der Feuerwehr sahen bei der Anfahrt zwei Personen flüchten. Ob der 15-Jährige einer von ihnen war, blieb zunächst offen.

Anzeige

Die Feuerwehr brachte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Betroffen war ein Treppenhaus in einem Trakt der Schule. Schulbetrieb sei vorerst nicht mehr möglich, sagte der Polizeisprecher. Die Schulleitung und Vertreter der Stadt seien zusammengekommen, um über Ausweichmöglichkeiten zu beraten.

Ihr Kommentar zum Thema

Schule brennt: 15-Jähriger in Gewahrsam genommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige