NRW

Schulze: Grüner Stahl braucht Ausbau erneuerbarer Energien

Stahl

Montag, 28. Juni 2021 - 15:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat einen verstärkten Ausbau der Wind- und Sonnenenergie gefordert. Ohne eine höhere Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien sei eine klimaneutrale Stahlproduktion nicht möglich, sagte Schulze am Montag bei einem Besuch des Stahlwerks von Thyssenkrupp in Duisburg. „Wer Ja sagt zu einer Stahlproduktion mit Zukunft, der muss auch Ja sagen zum beherzten Ausbau von Wind- und Sonnenenergie“, forderte die SPD-Politikerin.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Foto: Marcel Kusch/dpa

Schulze verwies auf die Hilfen der Bundesregierung für den Umbau der Stahlproduktion. Das Umweltministerium stelle nicht nur Investitionshilfen bereit, sondern werde die Hersteller auch bei den höheren Produktionskosten des grünen Stahls unterstützen.

© dpa-infocom, dpa:210628-99-175845/3

Ihr Kommentar zum Thema

Schulze: Grüner Stahl braucht Ausbau erneuerbarer Energien

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha