Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schwarzfahrer zieht Zugbegleiter an Krawatte durch Zug

Kriminalität

Donnerstag, 23. Juli 2020 - 13:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Ein unbekannter Schwarzfahrer hat in einer S-Bahn im Ruhrgebiet einen Zugbegleiter an dessen Krawatte durch den Zug gezogen und dabei gewürgt. Er ließ erst von ihm ab, als sich der Zugbegleiter mit Tierabwehrspray wehrte. Der 50-Jährige wurde anschließend im Krankenhaus behandelt. Der Täter floh, wie die Bundespolizei Düsseldorf am Donnerstag berichtete.

Ein Polizist ist von hinten zu sehen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Illustration

Der Vorfall geschah am späten Mittwochabend in einem Zug der Linie S1 in Duisburg. Weil der unbekannte Fahrgast kein Ticket hatte, war er vom Zugbegleiter aufgefordert worden auszusteigen. Der „jüngere Mann“ griff daraufhin die Krawatte des 50-Jährigen, zog ihn daran durch den Zug und ging mit ihm am Haltepunkt Duisburg-Schlenk sogar auf den Bahnsteig und wieder zurück in den Zug.

„Er zog so stark an der Krawatte, dass sich diese immer weiter zuzog“, berichtete eine Sprecherin der Bundespolizei. Erst der Sprayeinsatz beendete die Attacke. Eine Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos. Mehrere Fahrgäste hätten das Geschehen beobachtet.

Die Bundespolizei will nun Videoaufzeichnungen auswerten, um den Täter ausfindig zu machen. Ermittelt wird wegen gefährlicher Körperverletzung.

Ihr Kommentar zum Thema

Schwarzfahrer zieht Zugbegleiter an Krawatte durch Zug

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha