NRW

Schwenningen in Quarantäne: Zwei DEL-Spiele abgesagt

Eishockey

Donnerstag, 3. März 2022 - 10:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Villingen-Schwenningen. Aufgrund einer Teamquarantäne der Schwenninger Wild Wings fallen die Eishockey-Duelle der Krefeld Pinguine und der Düsseldorfer EG mit den Baden-Württembergern an diesem Wochenende aus. Mehrere Teammitglieder seien mit dem Coronavirus infiziert, teilten die Schwenninger am Donnerstag mit. Das Gesundheitsamt habe eine Teamquarantäne für fünf Tage angeordnet. Krefeld sollte an diesem Freitag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf die Wild Wings treffen, Düsseldorf am Sonntag. Wann die Partien nachgeholt werden, steht nach Angaben des Clubs und der DEL noch nicht fest.

Eine Krankenschwester steckt ein Abstrichstäbchen in die Flüssigkeit eines Corona-Schnelltests. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220303-99-365753/3

Ihr Kommentar zum Thema

Schwenningen in Quarantäne: Zwei DEL-Spiele abgesagt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha