NRW

Schwer erkrankter Walter Freiwald bedankt sich für Zuspruch

Leute

Montag, 11. November 2019 - 07:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Meerbusch. Der schwer erkrankte Fernseh-Moderator Walter Freiwald („Der Preis ist heiß“) bedankt sich für Zuspruch und Trost. „Danke für eure Reaktionen und euer Mitgefühl. Ihr tut mir gut. Vergesst mich nicht!“, schrieb der 65-Jährige am Sonntagabend bei Facebook. Dazu postete er ein Foto, auf dem er eine Schiefertafel hält, auf die das Wort „Gefühl“ geschrieben ist.

Walter Freiwald blickt in seinem Haus in die Kamera. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Freiwald hatte vor wenigen Tagen öffentlich gemacht, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist. Er werde „diese Krankheit nicht überleben“, berichtete der 65-Jährige am 6. November bei Twitter und Facebook. „Der Krebs ist ein Arschloch und wird mich töten.“

Freiwald moderierte über viele Jahre bei RTL Shop und gilt als Teleshopping-Urgestein. Bekannt wurde er insbesondere an der Seite von Harry Wijnvoord in der Spielshow „Der Preis ist heiß“. Vielen in Erinnerung ist auch noch Freiwalds Mitwirken in der RTL-Dschungelshow „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ Anfang 2015.

Ihr Kommentar zum Thema

Schwer erkrankter Walter Freiwald bedankt sich für Zuspruch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha