NRW

„Schweren Herzens“: Vorstellungen vor Publikum abgesagt

Theater

Montag, 26. April 2021 - 13:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal. Im Wuppertal gibt es bis zum Ende dieser Spielzeit Anfang Juli keine Vorstellungen vor Publikum mehr. Dies hätten „schweren Herzens“ die Spitzen von Stadt, Theater, Sinfonieorchester und Tanztheater entschieden, teilten die Wuppertaler Bühnen am Montag mit. Gründe seien das geänderte Infektionsschutzgesetz und die hohen Corona-Fallzahlen in der Stadt. Eine Wiederaufnahme des regulären Betriebs vor Publikum sei in den nächsten Wochen nicht mehr möglich.

Leere Sitzplätze und Plätze die mit Stoff abgedeckt sind im Zuschauerraum eines Theaters. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Unterdessen zeigen Theater und Orchester ihre Produktionen online. Etwa 200 Tickets würden pro Veranstaltung verkauft, erklärten die Bühnen. Aus dem Kindertheater gebe es Streaming-Angebote für Schulen. Auch Oper und Orchester haben Onlineformate. Die Verabschiedung von Generalmusikdirektorin Julia Jones Mitte Juni wird wahrscheinlich digital stattfinden.

© dpa-infocom, dpa:210426-99-357477/2

Ihr Kommentar zum Thema

„Schweren Herzens“: Vorstellungen vor Publikum abgesagt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha