Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schwerer Diebstahl: 300-Kilo-Fahrkartenautomat entwendet

Kriminalität

Montag, 26. März 2018 - 15:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Unbekannte Täter haben an einer Dortmunder Haltestelle einen 300 Kilogramm schweren Fahrkartenautomaten einschließlich des Bargeldes im Automaten gestohlen. Sie trennten ihn in einer nächtlichen Aktion von der Stromversorgung und montierten ihn von einem Betonsockel ab, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Versuche dieser Art habe es im Ruhrgebiet zwar schon häufiger gegeben. Dass Täter aber einen vollständigen Automaten stehlen konnten, sei extrem selten, sagte ein Polizeisprecher. Sein Wert liege bei 30 000 Euro, der Sachschaden falle wegen der Instandsetzungskosten und des entwendeten Geldes aber wohl deutlich höher aus. Ermittelt wird nun im doppelten Sinne wegen „besonders schweren“ Diebstahls.

Ihr Kommentar zum Thema

Schwerer Diebstahl: 300-Kilo-Fahrkartenautomat entwendet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha