Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schwerer Unfall auf A1 unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Unfälle

Montag, 19. Februar 2018 - 06:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Münster.

Blaulichter blinken auf Polizeifahrzeugen. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Angetrunken, auf Drogen und ohne Führerschein hat ein 32-Jähriger am Sonntagabend auf der Autobahn 1 bei Münster einen Unfall gebaut und sich schwer verletzt. „Da er nicht angeschnallt war, erlitt er dabei schwere Gesichtsverletzungen“, teilte die Polizei am frühen Montagmorgen mit. Der Fahrer habe an der Anschlussstelle Münster-Hiltrup die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei mehrfach in eine seitliche Betonwand gekracht. Das Auto wurde dabei komplett zerstört.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.