NRW

Sechs Islandponys im Münsterland ausgebüxt

Tiere

Freitag, 13. September 2019 - 05:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Warendorf.

Im Münsterland sind sechs Islandponys von einem Bauernhof entlaufen. Die Polizei ruft Autofahrer im Kreis Warendorf zu besonderer Vorsicht auf, wie eine Sprecher mitteilte. Die Tiere waren am Abend zunächst in einen Wald gelaufen. Einsatzkräfte der Polizei sowie die Besitzer der Tiere versuchten eine Stunde lang, die Ponys einzufangen. Die scheuen Isländer seien aber immer wieder geflüchtet. Als es dann dunkel wurde, habe man die Suche vorerst eingestellt. Wer die Ponys sieht, soll den Notruf der Polizei wählen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.