NRW

Sechs Verletzte bei misslungenem Überholmanöver

Verkehr

Samstag, 5. September 2020 - 20:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Sendenhorst.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bei einem Überholmanöver nahe Sendenhorst (Kreis Warendorf) sind am Samstag sechs Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer. Eine 22-Jährige habe mit ihrem Wagen versucht, am Ende einer Rechtskurve ein anderes Fahrzeug zu überholen, teilte die Polizei mit. Dabei habe sie das entgegenkommende Auto einer 20 Jahre alten Frau übersehen und sei mit diesem frontal zusammengestoßen. In beiden Autos saßen jeweils zwei Mitfahrer.

Ihr Kommentar zum Thema

Sechs Verletzte bei misslungenem Überholmanöver

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha