NRW

Sechs Wochen vor der Wahl: Parteien dürfen Plakate aufhängen

Wahlen

Freitag, 1. April 2022 - 17:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Sechs Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen dürfen die Parteien ab diesem Wochenende in den meisten Kommunen Wahlplakate aufhängen. In Düsseldorf packten nach Beobachtung eines dpa-Reporters die ersten Helfer am späten Nachmittag ihre Autos mit Plakaten voll. In der Landeshauptstadt dürfen die Wahlplakate nicht mehr direkt an Bäumen befestigt werden - sondern nur zum Beispiel an Laternen.

In den vergangenen Tagen hatten die meisten Parteien bereits die Plakatmotive ihrer Spitzenkandidaten vorgestellt. Die klassischen Werbeschilder, die im öffentlichen Raum aufgestellt oder befestigt werden, müssen direkt nach der Wahl am 15. Mai wieder entfernt werden. Sonst drohen Bußgelder.

© dpa-infocom, dpa:220401-99-761911/2

Ihr Kommentar zum Thema

Sechs Wochen vor der Wahl: Parteien dürfen Plakate aufhängen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha