NRW

Segelnde Kunstausstellung wirbt für Nachhaltigkeitsziele

Kunst

Samstag, 25. September 2021 - 18:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lrs Koblenz. Erneut haben Segler auf dem Rhein mit farbenfrohen Segeln für die Nachhaltigkeitsziele der UN geworben. Am Deutschen Eck in Koblenz starteten am Samstag 17 Boote der Deutschen Segel-Bundesliga bei sonnigem Wetter zu einer Kultur-Regatta. Die Boote nutzten Segel, die der Künstler Stefan Szczesny bemalt hat. Am Abend wurde die schwimmende Kunstausstellung in Köln erwartet, bevor es dann an diesem Sonntag weitergehen sollte bis Monheim am Rhein (Nordrhein-Westfalen).

Das Starterfeld der Kultur-Segelregatta „Sailing #Art4GlobalGoals“, eine segelnde Kunstausstellung. Foto: Thomas Frey/dpa

Veranstalter der Kultur-Segelregatta sind die Monheimer Kulturwerke und die Deutsche Segel-Bundesliga. Ebenfalls am Samstag eröffnete die Sonderausstellung „Stefan Szczesny - Global Goals Project“ mit Entwürfen und Skizzen zu den künstlerisch gestalteten Segeln im Ludwig Museum Koblenz. Zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN gehört etwa, dass es keine Armut und keinen Hunger mehr geben und dass Energie bezahlbar und sauber sein soll. Eine erste Etappe der Kultur-Regatta hatte im August von Monheim nach Düsseldorf geführt.

© dpa-infocom, dpa:210925-99-357538/2

Ihr Kommentar zum Thema

Segelnde Kunstausstellung wirbt für Nachhaltigkeitsziele

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha