NRW

Senior auf Elektro-Krankenfahrstuhl kollidiert mit Bus

Unfälle

Samstag, 19. Juni 2021 - 17:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mettmann. Ein 71-jähriger Mann ist in Langenfeld (Kreis Mettmann) auf seinem elektronischen Krankenfahrstuhl mit einem Linienbus zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Beim Überqueren einer Straße habe das Gefährt am Samstag vermutlich aufgrund eines technischen Defektes immer weiter beschleunigt, so dass es nicht mehr zu bremsen gewesen sei, teilte die Polizei mit. Es sei dem älteren Herrn deshalb nicht möglich gewesen, den Zusammenstoß zu verhindern. Trotz eines Ausweichmanövers des Busfahrers kollidierte der Senior mit dem hinteren Drittel des Busses. Er kam in ein Krankenhaus.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn. Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210619-99-61783/3

Ihr Kommentar zum Thema

Senior auf Elektro-Krankenfahrstuhl kollidiert mit Bus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha