NRW

Seniorin in Wohnung überfallen: Verdächtiger in Haft

Kriminalität

Montag, 23. August 2021 - 16:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Recklinghausen. Bei einem Raubüberfall in Castrop-Rauxel ist eine Seniorin schwer verletzt, in ihrer Wohnung eingesperrt und dort zurückgelassen worden. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 44-Jähriger dem Opfer am vergangenen Donnerstag mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen und die zu Boden gefallene Frau getreten und weiter geschlagen haben. Die Seniorin habe später vom Fenster aus eine Passantin um Hilfe gebeten, teilte die Polizei am Montag mit. Das Opfer befindet sich noch im Krankenhaus.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ermittlungen führten die Beamten zu einem 44 Jahr alten Mann und einer 64-jährigen Frau aus dem persönlichen Umfeld der Seniorin. Sie hätten nach dem Angriff Bargeld, Schmuck und andere Wertgegenstände geraubt. Beide Tatverdächtige wurden festgenommen. Der 44-Jährige, der bei der Festnahme unter Drogeneinfluss stand, sitzt in Untersuchungshaft. Bei Durchsuchungen fand die Polizei die gestohlenen Wertsachen sowie eine schwarze Spielzeug-Schusswaffe. Den Tatverdächtigen wird schwerer Raub mit Schusswaffe vorgeworfen.

© dpa-infocom, dpa:210823-99-939851/3

Ihr Kommentar zum Thema

Seniorin in Wohnung überfallen: Verdächtiger in Haft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha