NRW

Sicherheit: Politiker muss als „Gandalf“ Stock abgeben

Brauchtum

Montag, 24. Februar 2020 - 13:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Stefan Engstfeld, Mitglied der Landtagsfraktion Bündnis90/Die Grünen in Nordrhein-Westfalen. Foto: David Young/dpa/Archivbild

An den Sicherheitsvorkehrungen im Karneval kann sich auch „Gandalf“ nicht vorbeizaubern: Der Grünen-Landtagsabgeordnete Stefan Engstfeld hat einen langen Stock zu seinem „Herr der Ringe“-Kostüm abgeben müssen. Security-Mitarbeiter im Düsseldorfer Rathaus hatten ihn dazu aufgefordert. Engstfeld - mit langem Bart, Mantel und spitzem Hut - blieb seiner Rolle dennoch treu und sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Ich bin gekommen, um Weisheit ins Rathaus zu bringen - und böse Mächte zu vertreiben.“ Der Grüne tritt im September als Oberbürgermeister-Kandidat an und will Amtsinhaber Thomas Geisel (SPD) beerben.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.