Sieben Verletzte bei Auffahrunfall in Olpe

dpa/lnw Olpe. Bei einem Auffahrunfall in Olpe im Sauerland sind am Samstag sieben Menschen leicht verletzt worden. Ein 46-jähriger Fahrer hatte nach Polizeiangaben übersehen, dass eine vorausfahrende Fahrzeugkolonne stoppte. Beim Ausweichversuch streifte er erst ein entgegenkommendes Auto und fuhr anschließend auf das vorausfahrende Fahrzeug mit vier Insassen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto auf ein weiteres Fahrzeug geschoben, in dem zwei Personen saßen. Die Leichtverletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Alle am Unfall beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Sieben Verletzte bei Auffahrunfall in Olpe

Blaulicht und LED-Laufschrift „Unfall“ an einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210619-99-61643/2