Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Sieben Verletzte durch Rauchgase bei Küchenbrand

Brände

Mittwoch, 12. Februar 2020 - 20:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Xanten.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Bei einem Küchenbrand sind in Xanten am Niederrhein sieben Bewohner durch Rauchgase verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache war am späten Mittwochnachmittag Essen sowie die angrenzende Dunstabzugshaube in einem Gebäude in Brand geraten, wie die Feuerwehr mitteilte. Durch die Bewohner des Hauses konnten erste erfolgreiche Löschversuche unternommen werden, hieß es. Dabei atmeten sie Rauchgase ein. Die Verletzten wurden mit mehreren Rettungs- und Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehrleute sorgten für die Lüftung im betroffenen Gebäude.

Ihr Kommentar zum Thema

Sieben Verletzte durch Rauchgase bei Küchenbrand

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha