NRW

Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Fahrzeugen auf der A 2

Unfälle

Freitag, 3. Januar 2020 - 09:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Beckum. Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 bei Beckum im Kreis Warendorf mit mehreren Fahrzeugen sind sieben Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Ein 29 Jahre alter Autofahrer war am späten Donnerstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache auf einen Lkw aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Durch den Aufprall drehte sich sein Auto auf der Fahrbahn und kam zum Stehen. Zwei weitere Autos prallten auf den Unfallwagen.

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv

Der 29-Jährige und seine Mitfahrerinnen im Alter von 12 und 60 Jahren erlitten nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen, insgesamt vier der Insassen der beiden auffahrenden Autos wurden leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der genaue Unfallhergang blieb zunächst unklar. Eine zwischenzeitige Sperrung der A 2 wurde bereits in der Nacht aufgehoben.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.