Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Silvester-Wetter: Sehr geringe Chancen auf klaren Himmel

Wetter

Donnerstag, 28. Dezember 2017 - 13:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Raketen steigen in der Nacht in Köln in den Himmel. Foto: Federico Gambarini/Archiv

In der Silvesternacht sind die Chancen auf Wolkenlücken und klaren Himmel in Nordrhein-Westfalen nach der jüngsten Prognose sehr gering. Dass es um Mitternacht zum Jahreswechsel kurz aufklart, sei ungewiss, sagte Cornelia Urban vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag. „Wahrscheinlich hört der Regen erst auf, wenn längst alle im Bett sind.“ Am letzten Tag des Jahres werde es tagsüber regnen, und abends sei überall im Land bei milden zehn Grad mit stürmischen Wind zu rechnen. Am Neujahrstag sei nach einigen trockenen Stunden das nächste ergiebige Regengebiet zu erwarten. Bis Silvester werde es aber noch einmal winterlich. Vor allem im Sauerland, Siegerland und im Bergischen Land gebe es viel Schnee, bevor es am Wochenende von Westen her wärmer werde.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.