Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Skater mit Schusswaffe? Polizei findet Schlagstock

Kriminalität

Freitag, 19. Juni 2020 - 16:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

In Duisburg haben mehrere Zeugen die Polizei auf einen Skater aufmerksam gemacht, der vermeintlich mit einer Schusswaffe unterwegs war. Die Beamten entdeckten kurz danach am Donnerstag den fraglichen 34 Jahre alten Mann auf einen Supermarktplatz, wie die Polizei am Freitag berichtete. „Das Gefährt entpuppte sich als Elektro-Skateboard, und die „Schusswaffe“ war die dazugehörige Fernbedienung“, klärten die Einsatzkräfte auf. Sie stellten fest, dass diese Ähnlichkeiten mit einer Pistole habe. Allerdings fanden die Beamten auch etwas Verbotenes: einen Teleskopschlagstock. Diesen nahmen sie an sich und schrieben eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Ihr Kommentar zum Thema

Skater mit Schusswaffe? Polizei findet Schlagstock

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha