Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Sohn reißt sich vom Vater los und wird von Schulbus erfasst

Unfälle

Dienstag, 28. November 2017 - 18:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Warburg.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Ein sechsjähriger Junge hat sich im westfälischen Warburg von der Hand seines Vaters losgerissen, ist von einem Schulbus erfasst und schwer verletzt worden. Mit einem Rettungshubschrauber sei er am Dienstag in eine Klinik gebracht, berichtete die Polizei in Höxter. Der Junge hatte zu Bekannten auf die andere Straßenseite laufen wollen und nicht auf den Bus geachtet, in dem 20 Grundschüler saßen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.