NRW

Sohn soll Mutter erstochen haben

Kriminalität

Montag, 22. März 2021 - 14:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Mit mehreren Stichen mit einem noch unbekannten Gegenstand soll in Bochum ein 33-Jähriger seine 68 Jahre alte Mutter getötet haben. Der polizeibekannte und ebenfalls in der Wohnung lebende Sohn war am Sonntag als tatverdächtig festgenommen worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Die Staatsanwaltschaft beantragte bei Gericht eine Unterbringung in einer Psychiatrie.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Leiche der Frau war am Sonntagnachmittag in der Wohnung gefunden worden, nachdem der Verdächtige selbst die Polizei verständigt hatte. Die Hintergründe seien noch unklar, hieß es weiter.

© dpa-infocom, dpa:210322-99-923922/2

Ihr Kommentar zum Thema

Sohn soll Mutter erstochen haben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha