NRW

Sohn soll Vater mit Hammer auf den Kopf geschlagen haben

Kriminalität

Freitag, 20. Dezember 2019 - 19:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild

Ein 34-Jähriger soll in Wuppertal seinem 71 Jahre alten Vater mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen und ihn schwer verletzt haben. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen übernommen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag gemeinsam mit. Der 34-Jährige habe selbst die Polizei informiert, hieß es. Am Samstag sollte der Mann den Angaben zufolge einem Haftrichter vorgeführt werden. Weitere Angaben wurden mit Verweis auf die Ermittlungstaktik zunächst nicht gemacht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.