NRW

Sonne, Regen und Gewitter in Nordrhein-Westfalen

Wetter

Mittwoch, 13. April 2022 - 08:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Offenbach. In den kommenden Tagen erwartet die Menschen in Nordrhein-Westfalen ein Mix aus Sonne, Regen und Gewitter. Am Mittwoch ist es zunächst wolkig mit sonnigen Abschnitten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen mitteilte. Am Nachmittag ziehen von Nordwesten her dichtere Wolken auf. Es kann Schauer und vereinzelt Gewitter geben. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 20 und 23 Grad, in den Hochlagen bei etwa 17 Grad.

Blitze entladen sich während eines Gewitters. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In der Nacht zu Donnerstag kann es gebietsweise schauerartig regnen, vereinzelt auch gewittern. Am Donnerstagmorgen kann es teils dichten Nebel geben. Die Tiefstwerte liegen bei 10 bis 7 Grad.

Am Donnerstag lockert es zeitweise auf. Vormittags kann es im Osten regnen. Tagsüber können einzelne Schauer auftreten. Meist bleibt es aber trocken. Die Höchstwerte liegen bei 17 bis 21 Grad, im höheren Bergland bei etwa 15 Grad.

© dpa-infocom, dpa:220413-99-902203/2

Ihr Kommentar zum Thema

Sonne, Regen und Gewitter in Nordrhein-Westfalen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha