NRW

Sonne und Regen: Wetter zum Aprilbeginn wechselhaft

Wetter

Montag, 1. April 2019 - 12:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Wassertropfen sammeln sich am 11.09.2017 in Köln (Nordrhein-Westfalen) an einem Ast eines Rosenstocks. Foto: Federico Gambarini/Archiv

Passend zum 1. April wird das Wetter in Nordrhein-Westfalen zu Beginn der Woche wechselhaft. Am Montag kann es morgens noch zu leichtem Frost kommen, der im Laufe des Tages von Sonnenschein abgelöst wird, wie der Deutsche Wetterdienst in Essen mitteilte. Dazu sind milde Temperaturen bis zu 17 Grad zu erwarten. Am Dienstag wird es bewölkt, nur in Ostwestfalen kann es teils sonnig werden. Am Nachmittag kommen dann Schauer auf und vereinzelte Gewitter sind möglich. Dabei bleibt es warm mit 13 bis 17 Grad.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.