NRW

Sonne und blauer Himmel: 21,5 Grad am Köln/Bonner Flughafen

Wetter

Montag, 29. März 2021 - 16:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Der wärmste Ort in Nordrhein-Westfalen war am Montag der Köln/Bonner Flughafen. Dort zeigte die Wetterstation am Nachmittag ungewöhnlich milde 21,5 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst in Essen am Montag mitteilte. Düsseldorf kam auf 20 Grad und Duisburg auf 20,2 Grad. In Dortmund wurden am Flughafen auch 20 Grad gemeldet und in Bielefeld 18,7 Grad. Auf dem Kahlen Asten wurden 14,5 Grad gemessen.

Auf einer Bank in der Sonne sitzt eine Frau. Foto: Roland Weihrauch/dpa

„Das ist nur der Anfang“, sagte der Meteorologe vom Dienst des Wetterdienstes mit Blick auf die nächsten Tage. Denn es geht strahlend und mit blauem Himmel weiter. Weitgehend wolkenloses und sonniges Wetter ist angekündigt.

Wird im Laufe eines Tages eine Temperatur von mindestens 25 Grad gemessen, sprechen Meteorologen von einem Sommertag. Diese Marke könnte nach Ansicht der Fachleute in den nächsten Tagen erreicht werden. Allerdings können die Nächte sehr frisch werden und teilweise noch etwas Frost bringen.

© dpa-infocom, dpa:210329-99-16705/2

Ihr Kommentar zum Thema

Sonne und blauer Himmel: 21,5 Grad am Köln/Bonner Flughafen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha