NRW

Sonnenbrille verrät Betrügerin

Kriminalität

Donnerstag, 26. Dezember 2019 - 14:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Eine auffällige Sonnenbrille bei trüben Witterungsbedingungen hat eine EC-Karten-Betrügerin in Dortmund auffliegen lassen. Nach Polizei-Angaben vom Donnerstag war zwei Streifenbeamten aufgefallen, dass die Frau mit einer auffälligen großen Sonnenbrille aus einer Bank kam. Sie entschlossen sich daraufhin zu einer Kontrolle. Im Gespräch mit den Polizisten sagte die Frau, dass sie 2000 Euro Bargeld dabei habe. Auf Nachfragen zur Herkunft des Geldes habe sie sich in Widersprüche verwickelt. „Auch das Tragen einer Sonnenbrille bei diesen Witterungsverhältnissen konnte sie nicht erklären“, so die Polizei. Eine Überprüfung habe dann ergeben, dass die 31-Jährige einschlägig wegen Diebstahlsdelikten bekannt sei. In diesem Fall bestehe der Verdacht, dass sie das Geld mit der Kreditkarte aus dem gestohlenen Portemonnaie einer 74 Jahre alten Dortmunderin abgehoben habe. Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.