NRW

Sonnenschein und wenige Wolken

Wetter

Dienstag, 14. Mai 2019 - 07:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Offenbach.

Der Frühling zeigt sich in Nordrhein-Westfalen wieder von seiner schönen Seite: Am Vormittag gibt es viel Sonnenschein, die Höchsttemperaturen liegen zwischen 13 und 17 Grad. Im Tagesverlauf bleibt es trocken, zeitweise gibt es aber einige Wolken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt. Im Mittelgebirge bleibt es etwas kühler als im Rest des Landes. Aus Nordost weht schwacher bis mäßiger Wind. Der kann am Nachmittag teils böig werden, bevor er am Abend wieder abnimmt. Auch in der Nacht rechnet der Deutsche Wetterdienst nicht mit Regen, der Nachthimmel wird klar oder nur leicht bewölkt. Dafür wird es frisch: Auf 5 bis 1 Grad fällt die Temperatur in der Nacht zum Mittwoch, im Bergland sogar örtlich auf bis minus 1 Grad. Der Mittwoch wird dann wieder meist sonnig - bei Höchsttemperaturen zwischen 14 und 18 Grad.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.