NRW

Sonniger und milder: Wetteraufschwung in der neuen Woche

Wetter

Montag, 22. März 2021 - 08:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. In Nordrhein-Westfalen wird es im Laufe der Woche zunehmend frühlingshaft. Am Montag bleibe es zunächst bewölkt, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag. Vereinzelt könne es leichten Regen geben. Ab Dienstag gehe es dann jedoch aufwärts: Das Wetter sei deutlich freundlicher mit mehr Sonnenstunden und weniger Regen. Auch die Temperaturen steigen von maximal neun Grad am Montag auf bis zu zwölf Grad am Dienstag. Am Mittwoch kann es laut dem Meteorologen sogar 16 Grad geben. Die Nächte bleiben allerdings kühl. Im Bergland könne es weiterhin leichten Frost geben.

Die Sonne scheint durch leichte Cirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210322-99-918047/2

Ihr Kommentar zum Thema

Sonniger und milder: Wetteraufschwung in der neuen Woche

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha