NRW

Spandaus Wasserball-Frauen gewinnen 11:8 gegen Uerdingen

Wasserball

Sonntag, 27. September 2020 - 15:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Wasserball-Frauen von Spandau 04 haben ihren Pokaltriumph aus der Vorsaison wiederholt. Die Berlinerinnen besiegten im Endspiel des aktuellen Final-Four-Turniers am Sonntag in der Schwimmhalle Schöneberg Rekordsieger Bayer 08 Uerdingen mit 11:8 (4:3, 4:1, 2:2, 1:2). Nach dem Triple 2019 war es der vierte Titel für die erst seit 2019 im offiziellen Spielbetrieb stehenden Spandauerinnen.

Vor einem Wasserball-Spiel schwimmt ein Ball auf dem Wasser. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild

Im Halbfinale hatte die Mannschaft von Trainer Marko Stamm, der dreieinhalb Stunden nach dem Frauen-Endspiel auch als Kapitän der 04-Männer im Finale gegen Waspo Hannover stand, Nikar Heidelberg mit dem Rekordergebnis von 33:9 geschlagen. Platz drei des Frauen-Turniers ging an Waspo Hannover, das gegen Heidelberg mit 17:14 gewann.

Spandaus Frauen hatten sich im Finale vor allem im ersten Viertel harten Widerstands zu erwehren und mussten zu Beginn des zweiten Abschnitts den 4:4-Ausgleich hinnehmen. Beste Berliner Torschützinnen waren Jennifer Glaser (4) und Kapitänin Belen Vosseberg (3).

Ihr Kommentar zum Thema

Spandaus Wasserball-Frauen gewinnen 11:8 gegen Uerdingen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha