NRW

Spaziergänger finden Katzenbabys zwischen Bauschutt

Kriminalität

Dienstag, 25. Mai 2021 - 14:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Geilenkirchen. Zwischen Müllsäcken und Tapetenresten haben Spaziergänger in der Nähe von Geilenkirchen (Kreis Heinsberg) einen Karton mit zwei ausgesetzten Katzenbabys gefunden. Die Zeugen nahmen die Katzen nach dem Fund am Sonntagvormittag in Obhut und kümmerten sich um ihre Unterbringung, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zudem verständigten sie die Polizei. Diese sucht nun nach Hinweisen, wer zwischen Samstag und Sonntag den Bauschutt illegal entsorgt und die Katzenbabys ausgesetzt hat.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-734690/2

Ihr Kommentar zum Thema

Spaziergänger finden Katzenbabys zwischen Bauschutt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha