NRW

Spaziergänger stürzt Böschung hinunter: Krankenhaus

Unfälle

Dienstag, 13. August 2019 - 13:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Stolberg.

Ein Rettungswagen mit angeschaltetem Blaulicht und Signalhorn. Foto: Michael Hanschke/Archivbild

Ein Spaziergänger ist eine steile Böschung hinunter gestürzt und hat sich schwer verletzt. Auf seinem Weg durch ein Waldstück in Stolberg bei Aachen fiel der Mann etwa 15 Meter hinab, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Der Verletzte hatte nach dem Unfall am Montagabend den Notruf gewählt und berichtet, dass er sich nicht mehr bewegen könne. Nachdem die Rettungskräfte den Mann fanden, zogen sie den Schwerverletzten in einer Trage die Böschung hoch und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Mann sei vermutlich Ende 30. Wahrscheinlich sei er vor dem Sturz gestolpert. Wegen seiner Verletzungen habe er aber nicht gut mit den Rettungskräften reden können, so die Feuerwehr.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.