NRW

Sportchef Schröder: Klassenerhalt wäre wie der Aufstieg

Fußball

Mittwoch, 22. Juni 2022 - 06:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder will mit realistischen Saisonzielen in die Bundesliga-Saison starten. „Wenn wir den Klassenerhalt schaffen, wäre es gleichzusetzen mit dem Aufstieg. Dann hätten wir einen Riesenjob gemacht. Vor einem Jahr war dieser Verein noch am Boden“, sagte der 46-Jährige in einem Interview der „Sport Bild“ (Mittwoch). Der Verein sei zwar ambitioniert und wolle jedes Spiel gewinnen, doch zunächst gehe es darum „Schalke wieder in der Bundesliga zu etablieren. Und daran arbeiten wir mit aller Kraft.“ Der FC Schalke 04 war nach dem Abstieg aus der Bundesliga als Tabellenerster der 2. Bundesliga direkt wieder aufgestiegen.

Rouven Schröder spricht. Foto: Tim Rehbein/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:220622-99-751175/2

Ihr Kommentar zum Thema

Sportchef Schröder: Klassenerhalt wäre wie der Aufstieg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha