Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Sportdirektor Zorc: Zukunft von Hakimi „ist noch offen“

Fußball

Donnerstag, 4. Juni 2020 - 05:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc steht vor einem Spiel im Stadion. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Die Zukunft des von Real Madrid an Borussia Dortmund verliehenen Fußball-Profi Achraf Hakimi ist weiter offen. „Ich halte mich an die Fakten“, sagte Sportdirektor Michael Zorc dem „Kicker“ (Donnerstag). „Achraf hat einen Anschlussvertrag bei Real.“ Darüber hinaus sei „noch nichts entschieden“ und „diese Personalie ist noch offen. Wir können uns Hakimi weiter beim BVB vorstellen“. Der 21 Jahre alte Marokkaner hat sich in seinen bald zwei Jahren in Dortmund vom Abwehr- zum Flügelspieler entwickelt und kommt in dieser Saison auf neun Tore und zehn Vorlagen.

Ihr Kommentar zum Thema

Sportdirektor Zorc: Zukunft von Hakimi „ist noch offen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha