Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Sprengattacken auf Geldautomaten erreichen neuen Höchststand

Kriminalität

Mittwoch, 1. Juli 2020 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Zahl der Sprengattacken auf Geldautomaten hat in Nordrhein-Westfalen einen neuen Höchststand erreicht. Im ersten Halbjahr, das am Dienstag endete, schlugen die Panzerknacker 106 Mal zu, berichtete ein Sprecher des Landeskriminalamts in Düsseldorf am Mittwoch. In 62 Fällen scheiterten die Angriffe und es blieb beim Versuch.

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Im ersten Halbjahr des Vorjahres waren es 46 Taten. Damit hat sich ihre Zahl nicht nur mehr als verdoppelt, sondern bereits die Gesamtzahl des Vorjahres von 104 Attacken überschritten. Die „NRZ“ hatte zuvor berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Sprengattacken auf Geldautomaten erreichen neuen Höchststand

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha