NRW

Springreiter Beerbaum freut sich über EM-Zuschlag für 2021

Pferdesport

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - 16:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Riesenbeck/Hagen. Springreiter Ludger Beerbaum freut sich über den Zuschlag für die Europameisterschaften der Springreiter im kommenden Jahr auf seiner Anlage Riesenbeck. „Wir sind alle super happy“, sagte der Unternehmer am Donnerstag. „Auf diese Zusage hin haben wir uns erst einmal ein kleines Bier genehmigt.“

Ludger Beerbaum mit dem Pferd auf der Ehrenrunde. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die EM im Springen soll vom 30. August bis 4. September im westfälischen Riesenbeck durchgeführt werden, knapp 30 Kilometer westlich von Osnabrück. Die Dressur-EM vom 7. bis 12. September wird ganz in der Nähe stattfinden, in Hagen im Landkreis Osnabrück.

Nach der ursprünglichen EM-Absage für 2021 hatte die internationale Dachorganisation des Pferdesports FEI am Mittwochabend überraschend bekanntgegeben, dass die beiden Titelkämpfe nun doch stattfinden. Eine Vielseitigkeits-EM wird es laut Verband nicht geben.

Im Mai hatte der Weltverband die Europameisterschaften in Budapest abgesagt. Grund war die Verlegung der Olympischen Spiele in Tokio wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr.

Ihr Kommentar zum Thema

Springreiter Beerbaum freut sich über EM-Zuschlag für 2021

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha