NRW

Staatsschutz ermittelt nach Brandstiftung in Lennestadt

Kriminalität

Sonntag, 28. Januar 2018 - 17:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lennestadt. In Lennestadt-Meggen (Kreis Olpe) ist das Lager-Holztor eines leerstehenden türkischen Lebensmittelgeschäfts in Brand gesetzt worden. Das Geschäft befand sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses - im Obergeschoss wohnt eine fünfköpfige ausländische Familie. Sie war nach Angaben der Polizei von dem Brand in der Nacht zum Sonntag jedoch nicht betroffen.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Die Ermittler stellten jedoch fest, dass Brandbeschleuniger eingesetzt worden war und es sich somit um Brandstiftung handelte. Die Polizei hat für die weiteren Ermittlungen den Staatsschutz in Hagen eingeschaltet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.